Hamburg

Kurzbeschreibung von Hamburg

  • foodsharing Bezirk seit November 2013
  • Anzahl Kooperationen: Wir haben aktuell 237 laufende Kooperationen in Hamburg.
  • Besonderes: Von A bis Z ist alles dabei. Wir haben viele Bäckereien und Cafés, Supermärkte, Wochenmärkte, Drogeriemärkte, Kantinen, Caterings, Kindergärten, Restaurants uvm.

(Stand: 02.02.2020)

Erfüllte Früchte aus dem Ideenkatalog

Wenn Du auf die Bilder klickst, gelangst Du direkt zu weiteren Infos.
Blatt nach oben zu den Früchten

Lokale Gruppe

  • Foodsaver: 3469
  • AbholerInnen mind. einmal im Monat: ca. 700
  • Engagierte über Abholungen hinaus: Schwierig zu sagen, schätzungsweise sind es aber leider nur eine Hand voll von ca. 30 Foodsaver*innen, die darüber hinaus in Arbeitsgruppen aktiv sind, Fair-Teiler pflegen, Messestände betreuen etc. Es gibt aktuell 41 Botschafter*innen in Hamburg.
  • Kontakt: hamburg@foodsharing.network
Blatt nach oben zu den Früchten

foodsharing in Zeiten von Corona

In Zeiten von Corona steht für uns ganz klar das Motte "Menschenleben retten geht vor Lebensmittel retten" im Vordergrund. In diesem Zuge stehen wir nicht nur mit anderen foodsharing Städten, sondern auch der deutschlandweiten foodsharing Hygiene AG und dem Hamburger Ordnungsamt im engen Austausch. In Absprache haben wir zahlreiche Regelungen für die Rettungen zu Coronazeiten eingeführt und via Forumsthreads, Pinnwandeinträgen in Betrieben und Events publiziert.

Weitere Infos im Blogartikel

Blatt nach oben zu den Früchten

Öffentlicher Fairteiler

Insgesamt sind 14 Fair-Teiler auf foodsharing.de in Hamburg verzeichnet, darüber hinaus gibt es aber auch noch weitere regelmäßige Fair-Teilungen. Unsere Fair-Teiler sehen dabei ganz unterschiedlich aus. Häufig sind sie mit Regalen, Schränken und Kühlschränken ausgestattet, die regelmäßig von freiwilligen Foodsaver*innen kontrolliert und gereinigt werden.

Blatt nach oben zu den Früchten

Info Stände

Wir betreiben regelmäßig Infostände auf Messen, Straßenfesten, etc. beispielsweise auf dem Heldenmarkt oder der Altonale.

Blatt nach oben zu den Früchten

Öffentliche Rettung

Wir beretten u.a. die Stände von Messen wie der Eat&Style und dem Food Market.