Bayreuth

Kurzbeschreibung von Bayreuth

  • foodsharing Bezirk seit April 2014
  • Anzahl Kooperationen: 18
  • Art: Biobio, 3 Edekamärkte, Senor Taco, türkischer Supermarkt, Cafe, Foe, Denns, Backwirtschaft, sowie 5 anonyme Betriebe und 5 mit unregelmäßigen Abholungen auf Zuruf

(Stand: Dezember 2019)

Erfüllte Früchte aus dem Ideenkatalog

Wenn Du auf die Bilder klickst, gelangst Du direkt zu weiteren Infos.
Blatt nach oben zu den Früchten

Lokale Gruppe

  • Foodsaver: 360
  • AbholerInnen mind. einmal im Monat: ca. 60
  • Engagierte über Abholungen hinaus: ca. 15-20
  • Kontakt: bayreuth@foodsharing.network
Blatt nach oben zu den Früchten

Öffentlicher Fairteiler

Wir haben zwei Fairteilerschränke. Einen in der Stadtbibliothek, der zu den dortigen Öffnungszeiten erreichbar ist und einen frei zugänglich auf dem Gelände der Campusuni Bayreuth.

Blatt nach oben zu den Früchten

Info Stände

Unser Infostand steht 2-3 mal pro Jahr auf passenden Veranstalutungen der Uni. Zudem waren wir schon bei Fridays for Future mit Banner, Flyern und Lebensmitteln dabei.

Blatt nach oben zu den Früchten

Öffentliche Rettung

Wir holen beim Foodtruckfestival im Herbst und dem Weihnachtsmarkt ab und haben eine flexible Gruppe für kurzfristige Abholungen.

Blatt nach oben zu den Früchten

Events

Wir haben ein monatliches Foodsavertreffen (der letzte Dienstag im Monat, 20 Uhr) sowie ein Neulingstreffen nach Bedarf (ca. zweimal im Jahr). Am ersten Sonntag im Monat gibt es einen Brunch.

Blatt nach oben zu den Früchten

Bildung Austausch

Wir haben unsere Fühler nun erstmalig in Richtung Bildungsarbeit ausgestreckt und durften Schülern einer siebten Klasse einen ganzen Vormittag das Thema Lebensmittelverschwendung näher bringen. Das hat so viel Spaß gemacht und wir haben tatsächlich das Gefühl gehabt bei den Kindern (und Lehrern) etwas bewegt zu haben.